OPEN-AIR SONNTAGSLESUNGEN

OPEN AIR AUF DER WIESE

Ach, was für ein beglückender und poetischer Nachmittag. Auf der großen Kirchplatz-Wiese im Schatten der mächtigen Eiche hat am Sonntag, den 3. Juli die Musik-Poetin Annika von Trier ihr Publikum in Neuruppin unterhalten. Mit Sprachwitz und Situationskomik jonglierte sie durch ihr Solo-Performance-Programm. Und präsentierte ihren „Brandenburger Brief – Bettine von Arnim an Achim von Arnim September 1816“, sang „Urbane Lieder“ zum Akkordeon und zitierte aus ihrem Rheinsberg-Epos, das 2021 in ihrer Zeit als „Stadtschreiberin zu Rheinsberg“ entstanden ist.